Die  Geschichte

2010:

        Der Name Groyer Pass ist durch  Hans-Peters und Christophs Bauernhof in Kreuzbichl entstanden.

 

Die Gründungsmitglieder sind:

 Alexander Sethaler, Isabella Pointinger, Christoph Wallner (Groyer), Josef  Bergmann, Gerhard Rieser, Martin Egger, Markus Höfler.

 

Alexander, Christoph, Josef und Gerhard kommen von der ehemaligen Lafener  Wildbach  Pass, Isabella übt zum ersten Mal den Brauch  aus, Martin und Markus kommen von der Höhtoifi Pass zu uns, ... 

1. Kränzchen der Groyer Pass beim Bichlwirt in Hundsdorf in Bad Hofgastein

2011:

   Übers Jahr unternahmen wir diverse Veranstaltungen, wie Kegeln, Minigolf, Dartturniere, Hüttengrillen auf der Hochalm(trotz Schnee!)...

  2. Kränzchen der Groyer Pass beim Bichlwirt in Hundsdorf in Bad Hofgastein

Nach dem Kränzchen tauschten Markus und Stephan die Funktion

2012:

   Übers Jahr unternahmen wir diverse Veranstaltungen, wie Kegeln, Minigolf, Bogenschießen, Hüttengrillen auf der Hochalm...

  3. Kränzchen der Groyer Pass beim Bichlwirt in Hundsdorf in Bad Hofgastein

Markus und Stephan verlassen die Pass

Hans Peter (Christophs Bruder) und Thomas laufen ab 2012
als Krampus und Körbler mit

2013:

   Übers Jahr unternahmen wir diverse Veranstaltungen, wie Kegeln, Bogenschießen, Hüttengrillen auf der Hochalm...

4. Kränzchen der Groyer Pass beim Bichlwirt in Hundsdorf in Bad Hofgastein

Thomas wechselt die Rolle von Körbler auf Kramperl

Ab 2013 ist Marcel als neuer Körbler mit dabei

2014:

   Übers Jahr unternahmen wir diverse Veranstaltungen, wie Kegeln, Minigolf, Ausflug ins Zillertal zum Gauderfest...

5. Kränzchen der Groyer Pass beim Bichlwirt in Hundsdorf in Bad Hofgastein

Marcel ist ab heuer als Krampus aktiv

2015:

   Übers Jahr unternahmen wir diverse Veranstaltungen, wie Ski fahren, Kegeln, Hüttengrillen...

Marcel wechselt wieder in die Rolle des Körblträgers

2016:

   Übers Jahr unternahmen wir diverse Veranstaltungen, wie Ski fahren, Ausflug zum Gauderfest, Dartturniere...

Martin Zembacher wird in die Pass als Körblträger für den 6. Dezember aufgenommen